Kurse & Seminare

1.
Dezember2021
Meditationsabend – achtsamer Umgang mit GedankenExklusiv für Mitglieder und Interessenten des Münchner Zentrums für Hochsensibilität e.V.

Jeden ersten Mittwoch im Monat biete ich Mitgliedern und Interessierten des Münchner Zentrums für Hochsensibilität e.V. einen achtsamen Meditationsabend an.

„So, wie Deine Speicheldrüse Speichel produziert, produziert Dein Geist Gedanken.“

Personen mit sensorischer Verarbeitungssensitivität haben oft einen hellwachen Geist. Was aber, wenn er sich verselbstständigt und Du das Gefühl hast, gar
nicht mehr Herr/Frau über Deine Gedankenwelt zu sein, sondern vielmehr von Deinen Gedanken überwältigt wirst? Wenn die ständige Aneinanderreihung von – nicht immer positiven – Gedanken in Deinem Leben für Stress sorgt?

Der Umgang mit den eigenen Gedanken ist eine der Säulen in der Achtsamkeitspraxis. Ihn zu erlernen kann meiner Erfahrung nach für HSP besonders wichtig und wohltuend sein.

Nach einer theoretischen Einführung machen wir Übungen und eine Meditation zum entspannteren und entspannenderen Umgang mit den eigenen Gedanken.
Der Kurs findet über Zoom statt. Bitte melde Dich entweder per E-Mail (saskiameditiert@gmail.com) oder über das Formular unten an.

Die Teilnahmegebühr beträgt – je nach Deinem finanziellen Spielraum – entweder €8/€14 oder €20. Es wird kein Urteil darüber fallen, wer wieviel überweist und
alle Teilnehmer/-innen erlernen selbstverständlich dieselben Inhalte.
19:30Zoom

15.
Dezember2021
Reise in Deinen inneren GartenBei dieser Meditation begibst Du Dich an einen Ort des Friedens, der Schönheit und der Kreativität in Deinem Inneren.

Die Arbeit in Deinem inneren Garten verbindet Dich wieder mit Deiner Intuition, Deinen Werten, Deinem inneren Kompass.

Wie nebenbei kann diese Meditation der inneren Landschaftspflege zu tiefer Entspannung sowie schönen Veränderungen im Außen führen.

Personen mit sensorischer Verarbeitungssensitivität ausdrücklich herzlich willkommen! Euren Bedürfnissen wird Rechnung getragen.

Wenn Du mitmachen möchtest, melde Dich einfach unten an, Du erhältst dann rechtzeitig den Zoom-Link von mir.

Entscheide selbst, ob Du mir dafür etwas geben möchtest. Wenn nicht, ist das in Ordnung. Wenn ja, gib – je nach Können – einfach € 8, 14 oder 20. Für Aktivisten und Aktivistinnen der Tierschutz-/Tierrechtsbewegung ist die Meditation explizit kostenfrei.
20:00Zoom

22.
Dezember2021
BodyscanDer Körper ist die erste Grundlage der Achtsamkeit und bietet uns als Meditationsobjekt ausgezeichnete Möglichkeiten, uns mit dem Geschehen im gegenwärtigen Augenblick zu verbinden.

Bei dieser Meditation begibst Du Dich auf eine liebevolle und selbstmitfühlende Wanderung durch Deinen wundervollen Körper.

Ich gebe eine kurze Einführung über die Bedeutung des Körpers für die Achtsamkeitspraxis, wir machen einige Übungen und meditieren zusammen.

Personen mit sensorischer Verarbeitungssensitivität ausdrücklich herzlich willkommen! Euren Bedürfnissen wird Rechnung getragen.

Wenn Du mitmachen möchtest, melde Dich einfach unten an, Du erhältst dann rechtzeitig den Zoom-Link von mir.

Entscheide selbst, ob Du mir dafür etwas geben möchtest. Wenn nicht, ist das in Ordnung. Wenn ja, gib – je nach Können – einfach € 8, 14 oder 20. Für Aktivisten und Aktivistinnen der Tierschutz-/Tierrechtsbewegung ist die Meditation explizit kostenfrei.
20:00Zoom

%d Bloggern gefällt das: